Regeneration

 

viaWave: Die perfekte Welle

 

Über Hintergründe und Wirkung von Klangwellen wusste man bereits in Indien vor 5.000 Jahren Bescheid: Der Mensch besteht aus Klang, alle Zellen stehen durch Klänge in harmonischer Schwingung in Verbindung. Heute nutzt man diese Tiefenwirkung von Klangwellen auch bei der Schmerzbehandlung.       "Die Technologie ist im physio-therapeutischen Bereich erprobt und steht nun auch für die Eigentherapie zur Verfügung"



Entspannung besänftigt den Schmerz

Wenn Schmerzen und Verspannungen den Alltag bestimmen, wird das Leben anstrengend. Schmerzen im Bewegungsapparat oder Kopfschmerzen sind nur zwei Beispiele für die unangenehmen, täglichen Begleiter. Wer vom Schmerz geplagt ist, muss sich in der Folge dann auch mit Verspannungen, Schlafstörungen, Erschöpfung und nachlassender Konzentration beschäftigen. Wahre Wunder kann da regelmäßige Tiefenentspannung mit Klangwellen bewirken. So kann die Schmerzspirale gestoppt werden und Beweglichkeit und Vitalität gewinnen wieder die Oberhand.

 


     

       

Dr. Leo Jonas, Salzburg

„Anspannung im Nackenbereich und die ewigen Rückenbeschwerden: Um meine alltäglichen Schmerzen in den Griff zu bekommen, setze ich jetzt auf Tiefenentspannung durch Klangwellen. Ich werde diese Form der Eigentherapie auf jeden Fall ausprobieren"

Schachmatt dem Schmerz
Schmerzen gelten als klassisches Leiden der modernen Zivilisation – und zwar weltweit. Wer rechtzeitig aktiv wird, hält den Schmerz in Schach. Wir sitzen zu viel, bewegen uns zu wenig und vernachlässigen die Muskulatur, die für einen aktiven Körper so wichtig wäre. Die Folge: Wir sind verspannt und über kurz oder lang stellen sich vom Kopfschmerz über Gelenks- bis Rückenschmerzen unangenehme Begleiterscheinungen ein, die das Leben einschränken. Wer also ab einem gewissen Alter aktiv mithilft, die Schmerzen in Schach zu halten, trifft eine kluge Entscheidung.


Dauerbrenner Rückenschmerz
Spitzenreiter beim Dauerschmerz sind Rückenschmerzen, am häufigsten betreffen sie den unteren Rücken, also den Bereich der Lendenwirbelsäule bzw. des Kreuz- oder Steißbeins. Das durchschnittliche Alter, in dem Rückenschmerzen erstmals auftreten, liegt übrigens zwischen 35 und 55 Jahren. Verspannungen und Schmerzen können aber am gesamten Rücken auftreten – etwa im Nackenbereich und der Hals- oder Brustwirbelsäule. Der Begriff „Rückenschmerz“ meint ein sehr vielschichtiges Erkrankungsbild, hinter dem verschiedene körperliche, aber auch psychische Ursachen stecken können. Was diese und generell jede Form von Schmerz aber eint, ist die große Belastung, die sie im Alltag bedeuten. Genaue Diagnostik und entsprechende Therapie sind daher von großer Bedeutung, wenn man Lebensfreude und Beweglichkeit wieder auf die Sprünge helfen möchte.


Weltweit im Vormarsch
Wie verbreitet Schmerzen im unteren Rücken heute auf der ganzen Welt sind, haben Damian Hoy von der University of Queensland in Herston/Australien und seine Kollegen untersucht. Für ihre Studie werteten sie die Daten der Global Burden of Disease 2010 Studie aus, einer weltweiten Erhebung, die Krankheiten und Behinderungen in 187 Ländern der Jahre 1990, 2005 und 2010 erfasst. Das Ergebnis: "Schmerzen im unteren Rücken verursachen weltweit mehr Einschränkungen und Behinderungen als jede andere Krankheit", konstatieren Hoy und seine Kollegen. 9,4 Prozent aller Menschen weltweit sind betroffen.


Rechtzeitig aktiv werden
In Westeuropa sind Rückenschmerzen sogar die Krankheit, die die meisten Belastungen verursacht – noch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie die Forscher berichten. Dass Schmerzen mit zunehmendem Alter nicht weniger werden, gilt als allgemein akzeptiert. Dass man mit Eigentherapie und rechtzeitiger Aktivität so manchem Schmerz aber ein Schnippchen schlagen kann, eröffnet beste Aussichten für ein beschwerdefreies Leben.




2 Artikel

pro Seite

  • salmentis®: Klangwellenliege inkl. Rahmen und Bedienungstablet; farbe wählbar.

    Genießen Sie das Hineinfühlen und Erleben der eigenen Körpertöne, die unsere Lebensenergie in uns und in unser Leben fließen lassen.

    Ganz wichtig ist es, sich selbst wieder im Inneren, in der eigenen Schwingungen zu erleben. Die meisten Alltagsbelastungen wie Stress, Burnout, Leid, Angst, Sorgen und körperliche Anstrengungen können letztlich zu Verspannungen und Erkrankungen führen. Unternehmen Sie etwas, die natürlichen Schwingungen der gestörten Zellen zu harmonisieren. Beginnen Sie mit einem Programm Ihrer Wahl. Lassen Sie die Gedanken für diese Zeit beiseite. Ein Fließen wird in Ihrem Körper fühlbar werden. Sie schwingen in Ihrem Körper, ihre Gedanken dürfen ausspannen. Ein Erlebnis, welches Sie erfahren und genießen sollten.

    mehr dazu
    5.040,00 €
    Inkl. 20% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

  • viaWave: Klangwellenmatte für Kosmetikstühle/ Massagetisch inkl. Bedienungstablet

    Ganz wichtig ist es, sich selbst wieder im Inneren, in der eigenen Schwingungen zu erleben. Die meisten Alltagsbelastungen wie Stress, Burnout, Leid, Angst, Sorgen und körperliche Anstrengungen können letztlich zu Verspannungen und Erkrankungen führen. Unternehmen Sie etwas, die natürlichen Schwingungen der gestörten Zellen zu harmonisieren. Beginnen Sie mit einem Programm Ihrer Wahl. Lassen Sie die Gedanken für diese Zeit beiseite. Ein Fließen wird in Ihrem Körper fühlbar werden. Sie schwingen in Ihrem Körper, ihre Gedanken dürfen ausspannen. Ein Erlebnis, welches Sie erfahren und genießen sollten. mehr dazu
    4.200,00 €
    Inkl. 20% MwSt.

    Lieferzeit: 2-3 Tage

2 Artikel

pro Seite